Spare dein Datenvolumen mit diesen 6 Tipps

Du bist den ganzen Tag unterwegs, hörst Musik, checkst ab und an deine Social Media Kanäle und plötzlich kommt die Benachrichtigung: „Ihr Highspeed-Datenvolumen ist aufgebraucht. Sie surfen jetzt mit reduzierter Geschwindigkeit.“ – das kommt dir bekannt vor? Dann lies jetzt weiter, denn wir haben die besten Tipps für dich, mit denen du jede Menge Datenvolumen sparen kannst!

1. Deaktiviere die Datennutzung deines Smartphones

Bestimme selbst, wann du deinem Handy die Nutzung mobiler Daten erlaubst. In den Einstellungen deines Handys kannst du die Datennutzung unter Mobile Daten ganz einfach deaktivieren. Achtung: Solltest du nicht mit dem WLAN verbunden sein und Apps benutzen wollen, die Internetzugriff benötigen, wird das ohne Re-Aktivierung der Mobilen Daten nicht funktionieren.

2. Schalte die Daten-Nutzung für einzelne Apps ab

Auch wenn du Apps nicht aktiv nutzt, laufen sie häufig im Hintergrund weiter und führen Aktualisierungen aus – das kostet einiges an Datenvolumen. In den Einstellungen deines Andoid-Smartphones kannst du unter Verbindungen -> Datennutzung -> Mobildatennutzung für jede App bestimmen, ob sie mobile Daten nutzen darf. Bei iOS-Geräten findest du die Einstellung dazu unter Mobiles Netz. Scrolle nach unten und deaktiviere die Datennutzung für die Apps, die du aktuell nicht verwendest. Pro-Tipp: Wenn du nur die Hintergrund-Aktualisierung deaktivierst, greift die App nur noch bei aktiver Nutzung auf die mobilen Daten zu, ist damit also auch ohne WLAN nutzbar.

3. Aktiviere Datensparen

Du willst eine schnelle Lösung ohne Einstellungen für jede App einzeln treffen zu müssen? Dann aktiviere die Funktion Datensparen in deinem Handy. Bei Android-Smartphones findest du die Option in den Einstellungen unter Verbindungen -> Datennutzung, bei iPhones unter Mobiles Netz -> Datenoptionen -> Datenmodus. Nun werden Datenverbrauch und Hintergrundaktualisierungen von Apps automatisch reguliert und gedrosselt.

4. Verbiete automatische App-Updates

Sowohl Android- als auch Apple-Handys verbrauchen zum Teil sehr viel mobile Daten durch automatische App-Updates. Aber auch hier kannst du mit einer einfachen Einstellung Datenvolumen sparen: Öffne auf deinem Android-Smartphone den Google Play Store. Wähle in deinem Profil unter Einstellungen -> Netzwerkeinstellungen -> Apps nicht automatisch aktualisieren aus und bestätige deine Auswahl. Es gibt auch die Möglichkeit die App-Updates nur über WLAN zu erlauben. Beim iPhone kannst du die mobile Datennutzung für App-Updates im iTunes & App Store verbieten. Deaktiviere hier unter Einstellungen die Option Mobile Daten verwenden.

5. Lade Streaming-Inhalte vorab herunter

Du hörst unterwegs gern deine beste Spotify-Playlist oder suchtest bei Wartezeiten deine Lieblingsserie auf Netflix? Ohne WLAN verbrauchst du damit unglaublich viel Datenvolumen. Lade dir deine Inhalte daher am besten vorab mit WLAN-Verbindung herunter. Einziges Manko: du brauchst genügend Speicherplatz auf deinem Handy.

6. Nur für Apple-User: Schalte die WLAN-Unterstützung ab

Hier kommt noch ein Extra-Tipp für alle iOS-Nutzer: Die WLAN-Unterstützung ist eine Funktion, die seit iOS 9 in den iPhones von Apple eingebaut ist. Sie sorgt dafür, dass bei sehr schlechtem WLAN-Empfang automatisch die mobile Datennutzung eingeschaltet und für eine schnellere Verbindung genutzt wird. Das Problem dabei ist nur, dass das iPhone nicht anzeigt, dass mobile Daten verbraucht werden. Dadurch kann unbewusst ein massiver Verbrauch deines Datenvolumens entstehen. Du findest die Funktion in deinen Einstellungen unter Mobiles Netz. Scrolle hier nach ganz unten und deaktiviere die WLAN-Unterstützung.

Dein Datenvolumen passt trotzdem nicht zu deinem Verbrauch?

Egal ob du mehr oder weniger Datenvolumen als aktuell benötigst, bei uns findest du den passenden Tarif für deine Bedürfnisse:

5G All 12 GB

  • Allnet + SMS Flat
  • 12 GB 5G
  • monatlich kündbar
ab 7.99€/mtl.*

5G All 25 GB

  • Allnet + SMS Flat
  • 25 GB 5G
  • monatlich kündbar
ab 11.99€/mtl.*

Weitere sensationelle Tarifangebote gibt es HIER!