Samsung-Duell: Samsung Galaxy S20 vs. Galaxy S10

Samsung Galaxy S20 vs. Galaxy S10

Die neu vorgestellten Samsung Smartphones der S20 Reihe kommen mit einigen Veränderung gegenüber ihren Vorgängern aus dem letzten Jahr. Aber wie groß sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen eigentlich? Wir haben das Samsung Galaxy S10 mit seinem direkten Nachfolger, dem Samsung Galaxy S20, verglichen. Welches Modell aus dem Duell als Gewinner hervorgeht lest ihr hier:

Technische Daten im Vergleich

 Samsung Galaxy S20Samsung Galaxy S10
Abmessung & Gewicht69,1 x 151,7 x 7,9 mm
163 Gramm
70,4 x 149,9 x 7,8 mm
157 Gramm
Display6,2 Zoll (15,83 cm)
Dynamic AMOLED
3200 x 1440 Pixel
120-Hertz
6,1 Zoll (15,49 cm)
dual edge Dynamic AMOLED
3040 x 1440 Pixel
BetriebssystemAndroid 10
One UI 2.0
Android 9
One UI 1.1
ProzessorExynos 990Exynos 9820
Speicher8 GB RAM
128 GB
erweiterbar auf 1 TB
8 GB RAM
128 GB
erweiterbar auf 512 GB
KameraHauptkamera: 12 MP + 12 MP + 64 MP
3-fach Hybrid Optical Zoom
30-fach Space Zoom

Frontkamera: 10 MP
Hauptkamera: 12 MP + 12 MP + 16 MP
2-fach optischer Zoom
10-fach digitaler Zoom

Frontkamera: 10 MP
Akku4.000 mAh3.400 mAh
SchutzklasseIP68IP68
Highlights8K-Videoskabelloses Aufladen von anderen Geräten möglich (Wireless PowerShare)
Aktuelle AngeboteSamsung Galaxy S20 mit VertragSamsung Galaxy S10 mit Vertrag

Welche Unterschiede gibt es?

Die Galaxy S-Reihe steht seit ihrem Beginn für hochwertige Materialien und technische Ausstattung auf dem neuesten Stand. Dabei bilden das Galaxy S10 und das neue Galaxy S20 keine Ausnahme. Welche Unterschiede direkt ins Auge fallen:

  • Das Galaxy S20 wirkt im Vergleich länger & schmaler.
  • Die Frontkamera ist beim Galaxy S20 wieder in die Mitte des Displays gerutscht.
  • Das Display des Galaxy S10 bringt die markantere „Edge“ also die seitliche abgerundete Biegung mit.
  • Die Anordnung der rückseitigen Kameras hat sich verändert – sie sind beim Galaxy S20 als diagonales Rechteck, statt einer horizontalen Linie verbaut.

Tatsächlich sind die Maße der beiden Smartphones nur minimal verändert worden. Das Samsung Galaxy S10 misst 70,4 x 149,9 x 7,8 mm, während das Samsung Galaxy S20 Abmessungen von 69,1 x 151,7 x 7,9 mm mit sich bringt. Auch die Bildschirmdiagonale hat sich um 0,1 Zoll vergrößert. Jetzt misst das Galaxy S20 also 6,2 Zoll. Aber nicht nur die Größe hat sich verändert. Zum ersten Mal sind in allen 3 neuen Smartphones der Galaxy S-Reihe 120-Hertz Displays verbaut worden, welche für eine flüssigere Darstellung sorgen und eine schnellere Reaktionszeit beispielsweise beim Spielen bieten. Die Auflösung hat sich beim Galaxy S20 auf 3200 x 1440 Pixel verbessert (Galaxy S10: 3040 x 1440 Pixel). Der Akku des Samsung Galaxy S20 wurde auf ganze 4.000 mAh vergrößert., Welchen Unterschied dies im Praxistest macht wird sich erst noch zeigen müssen.

Kameras

Rückansicht des Galaxy S20 und Galaxy S10

Schon der Aufbau der beiden Smartphones zeigt deutliche Unterschiede: die Frontkamera sitzt wieder mittig und die Kameras auf der Rückseite stehen beim S20 aus dem Gehäuse hervor. Beide Modelle bringen insgesamt 3 Kameras mit, bei denen eine 12 MP Weitwinkelkamera als Hauptkamera dient. Im Vergleich zum Galaxy S10 soll beim neuen Galaxy ein verbesserter Sensor dafür sorgen, dass mehr Licht- und Bildinformationen eingefangen werden. Der auffälligste Unterschied liegt jedoch bei der Telelinse: Während das Samsung Galaxy S10 eine Auflösung von 12 Megapixeln bietet, ist in der Telelinse des Samsung Galaxy S20 ein Bildsensor mit 64 MP verbaut, der einen 3-fachen optischen-hybrid Zoom ermöglicht und so für detaillierte 12 Megapixel Fotos sorgt. Eine weitere Verbesserung ist die Möglichkeit Videos mit ganzen 8K aufzunehmen. Mit dem Galaxy S10 sind Videos bisher „nur“ mit 4K möglich. Ob man diese Funktion jedoch zwingend in nächster Zeit ohne 8K Fernseher benötigt, ist fraglich. Ein weiteres cooles Detail, welches das Galaxy S20 mitbringt, sind verschiedene Funktionen wie der Bright Nights Modus oder die Single Take Funktion, bei der das Smartphone aus einer Aufnahme selbstständig verschiedene Aufnahmen und Videos kreiert. Durch ein Update sollen diese Features aber auch den Smartphones der Galaxy S10 Reihe ermöglicht werden, nur den Zeitpunkt des Updates hat Samsung bisher noch nicht veröffentlicht. 

Fazit

So auffällig wie die Unterschiede der beiden Smartphones sind, gehen die vielen Gemeinsamkeiten beider Modelle fast etwas unter. Obwohl das Samsung Galaxy S20 einige Verbesserungen gegenüber seinem Vorgänger mitbringt, gehört das Galaxy S10 noch lange nicht zum alten Eisen. In seinem Erscheinungsjahr 2019 hat das Galaxy S10 zusammen mit seinen Schwestermodellen zahlreiche Bestenlisten in Vergleichstest angeführt und bietet immer noch ein modernes Design und eine zeitgemäße technische Ausstattung. Das Samsung Galaxy S20 überzeugt mit dem größeren, verbesserten Display, einem leistungsstarken Akku und einer beeindruckenden Kameraausstattung.