Samsung Galaxy S20 Ultra vs. Apple iPhone 11 Pro Max

Samsung Galaxy S20 Ultra und iPhone 11 Pro Max

Die Flaggschiffe von Samsung und Apple kommen immer voll beladen mit der neusten Technik und super Ausstattung. Gibt es zwischen den Top-Modellen Samsung Galaxy S20 Ultra und dem iPhone 11 Pro Max überhaupt noch große Unterschiede? Wir machen den Vergleich zwischen den beiden Schwergewichten!

Technische Ausstattung & Leistung im Überblick

 iPhone 11 Pro MaxSamsung Galaxy S20 Ultra  
Display6,5 Zoll
OLED
2688 x 1242 Pixel bei 458 ppi
6,9 Zoll
Dynamic AMOLED
3200 x 1440 Pixel
120-Hertz
Abmessungen158,0 x 77,8 x 77,8 mm76 x 166,9 x 8,8 mm
Gewicht226 g220 g
Speicherplatz64 GB, 256 GB oder 512 GB128 GB oder 512 GB
BetriebssystemiOS13Android 10
KamerasHauptkamera: Triple, 12 MP
Frontkamera: 12 MP
Hauptkamera: 108 MP + 12 MP + 48 MP
Frontkamera: 40 MP
ProzessorA13 Bionic ChipExynos 990
Weitere DetailsIP68 zertifiziert
Face ID
drahtloses Laden
IP68 zertifiziert
120 Hertz Display
5G
Aktuelle AngeboteiPhone 11 Pro Max mit VertragSamsung Galaxy S20 Ultra mit Vertrag

Beide Modelle bieten auf dem Papier sehr gute Leistungswerte. Sowohl im Galaxy S20 Ultra als auch im iPhone 11 Pro Max findet man die neusten Prozessoren des jeweiligen Herstellers, die eine gute Performance versprechen. Im iPhone 11 Pro Max wartet der A13-Bionic-Chip darauf zu zeigen was er kann. Die Prozessoren werden extra auf die Anforderungen der Apple Smartphones abgestimmt und bestechen durch ein gutes Energiemanagement. Im Samsung Galaxy S20 Ultra wurde der Exynos-990 verbaut, der Ende 2019 von Samsung vorgestellt wurde.

Beim Akku hat sich Samsung nicht lumpen lassen und das S20 Ultra mit einem starken 5.000 mAh Akku ausgestattet, der dem Smartphone lange Power verschafft und sich dank Schnellladefunktion auch ohne Probleme wieder gut aufladen lässt. Das iPhone 11 Pro Max hat zwar den stärksten Akku, im Vergleich zu vorherigen iPhones, kann aber mit seinen 3.500 mAh nicht mit dem mega Akku mithalten. Von der Speicherkapazität habt ihr beim iPhone 11 Pro Max die Wahl zwischen 64 GB, 256 GB oder 512 GB internem Speicher, wie für Apple üblich lässt sich der Speicher nicht erweitern. Beim Samsung Galaxy S20 Ultra gibt es eine Variante mit 128 GB oder 512 GB, hier kann man aber dank externen Speicherkarte auf bis zu 1 TB upgraden.

Design & Display im Vergleich

Mit kleinen Händen sollte man sich die Wahl beider Smartphones am besten nochmal überlegen. Mit ihren Abmessungen von 76 x 166,9 x 8,8 mm beim S20 Ultra und 77,8 x 158 x 8,1 mm für das iPhone 11 Pro Max und Bildschirmdiagonalen von 6,5 bzw. 6,9 Zoll wird die einhändige Bedienung zur echten Herausforderung. Dafür kann man Inhalte und Apps aber auch in toller Auflösung genießen. Beim Galaxy S20 Ultra lässt sich die Bildwiederholungsrate auf bis zu 120 Hertz erhöhen und sorgt so für einen besonders flüssigen Ablauf. Wie für Samsung Flaggschiffe bekannt bietet auch das S20 Ultra ein gewölbtes Display, welches fast randlos erscheint und die Frontkamera in einer sog. Punch-Hole-Notch.

Das iPhone 11 Pro Max bietet auf seinem 6,5 Zoll Super Retina XDR Display eine Bildwiederholungsrate von höchstens 60 Hertz, die für den normalen Gebrauch völlig ausreicht. Auch Apple bleibt seinem Design treu mit den abgerundeten Ecken, dem geraden Display und der Notch in der sich die Frontkamera und verschiedene Sensoren verstecken. Beide Hersteller verwenden für Vorder- und Rückseite Glas. Das Kameradesign wurde bei beiden Marken überarbeitet und die Kameras auf der Rückseite finden sich in einem Viereck wieder, wobei sowohl beim Galaxy S20 Ultra als auch beim iPhone 11 Pro Max die Kameras etwas aus dem Gehäuse hervorstehen.

Triple vs. Quad Kamera

Rückansicht Samsung Galaxy S20 Ultra unn iPhone 11 Pro Max

Zum ersten Mal hat Apple in seinem Flaggschiff eine Triple-Kamera, bestehend aus Weitwinkel-, Ultraweitwinkel- und Telesensor, verbaut. Die Kameras bieten alle eine Auflösung von 12 Megapixeln und wurden, abgesehen von der Ultraweitwinkelkamera, mit einem Bildstabilisator ausgestattet. Auch der Nacht- und Dämmerungsmodus wurde überarbeitet und bietet nun die Möglichkeit auch bei schwachem Licht bzw. Dunkelheit gute Aufnahmen zu machen. Die Frontkamera löst ebenfalls mit 12 MP auf.

Im Galaxy S20 Ultra warten vier Kameras auf Ihren Einsatz. Neben einer Weitwinkelkamera mit unglaublichen 108 MP, gibt es noch einen Telesensor mit 48-Megapixeln, eine Ultraweitwinkelkamera mit 12 Megapixel Auflösung und eine Periskop-Linse, die bis zu 100-fachen Zoom erlaubt. Wie bereits beim Design beschrieben, steht das Kameramodul etwas aus dem restlichen Gehäuse ab, durch eine Hülle lässt sich die Unebenheit allerdings aufheben. Die Frontkamera löst mit 40 MP auf.

Fazit Samsung Galaxy S20 Ultra gegen iPhone 11 Pro Max

Beide Smartphones bieten ihren Nutzern eine gute technische Ausstattung, mit die beste die es aktuell auf dem Markt gibt. Natürlich steht man bei der Entscheidung wie jedes Mal vor der Frage, welches Betriebssystem dem eigenen Geschmack eher entspricht, entweder Android oder Apples iOS. Beim iPhone 11 Pro Max überzeugt das optimale Zusammenspiel von Hard- und Software, die dem Apple Handy eine tolle Leistung verleihen. Das Samsung Galaxy S20 Ultra überzeugt mit seinem hochauflösenden OLED Display mit bis zu 120 Hertz Bildwiederholungsrate, die ein sehr flüssiges Bedienerlebnis ermöglicht. Rein von technischen Daten ist das Samsung Galaxy S20 Ultra besser ausgestattet als das iPhone 11 Pro Max, jedoch haben verschiedenen Praxistests bereits gezeigt, dass in der Realität nicht alle der überragenden Daten auch die entsprechende Leistung zeigen.

Auf der Suche nach einem neuen Handy?

Bei SimDiscount bieten wir dir eine große Auswahl an verschiedenen Smartphones auf dem neusten Stand der Technik. Ob beliebtes Flaggschiff oder praktisches Einsteigersmartphone – in unserem Handyshop hast du die freie Wahl!